• Michaela Plambeck

Teil 1 Zu Besuch bei...

Mein neues Projekt in Zusammenarbeit mit der Witschaftsvereinigung führt mich durch Bad Oldesloer Unternehmen und Geschäfte um mal zu zeigen, welche Persönlichkeiten und welche Geschichten eigentlich hinter den Geschäften steck an denen man täglich vorbei geht.



Wochenmarkt Bad Oldesloe ♥


Hier gibt es seit gefühlt immer, jeden Mittwoch und jeden Samstag von 7.30-13.00 frische regionale Gemüsesorten, frisch geerntete Kartoffeln und exotische Köstlichkeiten. Hier holt man das Grillfleisch fürs Wochenende, den Fisch oder die Käseköstlichkeiten fürs Buffet. Nebenbei gibt es noch ein paar Blumen für die Liebsten und ganz oben auf der Liste meines Sohnes steht die Seifenfrau und der Honigmann. Wahrscheinlich, weil es dort so lecker duftet!


An diesem Wochenende ging ich früh mit meiner Kamera über den Platz, ich war schon um 7.30 dort, da war der erste Ansturm schon vorbei! Den ersten Stand den man sieht, wenn man aus Richtung Stadt kommt ist der Obstbaubetrieb H.W.Nagel. Man sieht dass die Mitarbeiter hier ihr Gemüse lieben und routiniert, immer mit einem Lächeln auf dem Gesicht die richtigen Produkte auswählen.



Gerade jetzt in Corona Zeiten interessierte mich, wie man als Gemüsehändler mit den Auflagen klar käme und ich erntete hier, wie an den anderen Ständen auch, ein strahlendes Lachen. Frau Oldendorf zum Beispiel von Benjis Vitamin Oase meinte, dass sie begeistert sei, wie umsichtig und vorsichtig die Kunden den Abstand wahren und sich mittlerweile gut über die Öffnungszeit verteilen.



Denn zu Stoßzeiten gab es in den letzten Wochen auch mal andere Szenarien, das habe sich mittlerweile zum Glück gelegt und die Kunden hätten sich daran gewöhnt.



Ich machte mich auf die Suche nach dem Schlachter Dührkop, denn dort standen oft schon vor Corona Zeiten die Menschen in Trauben. Ich war überrascht. Den Wagen hatte man umsichtig kurzerhand aus dem Hotspot heraus an das KUB verlegt und dort entdeckte ich eine wirklich lange aber geduldige Schlange. Mit Abstand. Unaufgeregt. Um es war erst kurz vor 8. Meinen alten Bekannten vom Verkaufswagen Dührkop mochte ich jetzt nicht mit meinen Fragen stören, aber ich bekam wie immer einen freundliche Gruß herübergerufen. Schilder und Vorsichtsmaßnahmen machen sich auf jeden Fall bezahlt.



Nachdem Herr Wilken vom Hof Wilken einem Stammkunden einige Waren in die mitgebrachten Tüten legt und er bemerkenswerterweise genau weiss, ohne zu fragen, was sein Kunde benötigt, erzählt er mir, dass die Kunden sich mittlerweile daran gut gewöhnt hätten und ihre Einkaufszeiten und das Kaufverhalten angepasst hätten. Sie kämen früher und blieben kürzer, aber immer freundlich und rücksichtsvoll.



Rosen, Freesien und Tulpen leuchten mich an. Frau Froh vom Blumengeschäft Werner Straudte, welches mit der älteste Stand auf dem Wochenmarkt ist, freut sich über eine ruhigere, entspanntere Atmosphäre. Die Eile und Hektik sei verschwunden und alle brächten mehr Zeit mit. Sie fühlt sich sicher hier und freut sich, dass alle Kunden die Treue gehalten haben!



An den duftenden Früchten vom Herrn Ari komme ich kaum vorbei, so gut sieht es hier aus. Beherzt wechseln hier die Orangen und Wassermelonen, Zitronen und Südfrüchte ihre Besitzer.



Noch ein Blumenstand fällt mir ins Auge der gegenüber dem Standesamt steht und wo zwei Herren gerade auf Bestellung tolle Sträuße binden und Blumendekorationen sowie ungewöhnliche Pflanzen mit im Gepäck haben. Benjamin Ehrenberger strahlt als er von den Kunden spricht und man sieht, dass alle hier ihren Job mit dem Herzen machen.


Was mir auffällt ist die Freundlichkeit der Markt Leute und ihre Herzlichkeit.




























Und ich kann mir gut vorstellen, dass es eng wird, wenn es voll wird. Maskenpflicht besteht hier auf dem Markt zwar nicht mehr, umso mehr ist jeder Einzelne von uns gefordert mit Rücksicht und Weitsicht zu agieren, damit wir weiterhin so frisch und regional wie nur möglich einkaufen gehen können. Und ich freue mich schon auf meinen zweiten Besuch auf dem Oldesloer Wochenmarkt, wenn ich euch die nächsten Händler vorstellen kann!

0 Ansichten

© 2020 by  Michi Plambeck  Impressum Datenschutzerklärung

AB +49(0)4531 8888 420   Mobil +49(0)151 11 66 91 93

Alle Bilder auf dieser Webseite Copyright by Michaela PLambeck

  • bppppppp
  • image002